Positive Jahresbilanz der SPD-Senioren

Veröffentlicht am 13.12.2018 in Allgemein

Die letzte Vorstandsitzung zu Beginn diesen Monats der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus Dingolfing-Landau / Rottal - Inn im laufenden Jahr war geprägt von einem ausführlichen Jahresrückblick der Schriftführerin Maria Manske aus Frontenhausen.

Dabei betonte sie, gerade angesichts der schlechten Wahlergebnisse, wie wichtig es sei, sich mit den sozialen Themen, wie Bildung, Arbeit, Rente, Gesundheit und Pflege in unserer Gesellschaft auseinander zu setzen. Denn diese seien in den kommenden Jahren wahlentscheidend. Deshalb werden auch für das kommende Jahr diese Bereiche höchste Priorität haben müssen, so der Vorsitzende Hartmut Manske.

Hervorgehoben wurde im Rückblick zudem die Entscheidung um eine Beteiligung an der großen Koalition, eine gemeinsame Veranstaltung von Jusos und den SPD Senioren durchgeführt, welche die künftigen Hauptaufgaben der Sozialdemokratie beinhaltete. In der Folge die Landtagswahl in Bayern sowie die langfristige Schwerpunktsetzung in der Renten- und Gesundheitspolitik und hier insbesondere die Abwendung einer drohenden Pflegekatastrophe. Alle Anwesenden waren sich einig, durch entsprechende Anträge klare Forderungen an die Partei und die Regierungsverantwortlichen zu stellen.

In einem Diskussionsbeitrag wurde hervorgehoben, dass eine staatlich regulierte Gesundheits- und Sozialpolitik prägender Kern eines Sozialstaates ist. Insofern könne es der SPD nicht gleichgültig sein, ob die CDU einen Vorschlag aus den eigenen Reihen hat, eine private Altersvorsorge durch Aktienerwerb ins Gespräch zu bringen und damit das Sozialstaatsprinzip aufkündigt!

Auch bei der Europawahl im kommenden Jahr werden soziale Verantwortung und Gerechtigkeit, damit Renten- und Gesundheitspolitik für die SPS Senioren Schwerpunkt sein. Denn es stimme bedenklich, dass Deutschland hier im europäischen Vergleich eher mittelmäßig abschneidet. Warum nicht von anderen europäischen Staaten lernen, so die einhellige Meinung der Anwesenden.

Abschließend bedankte sich der Vorsitzende Hartmut Manske für die engagierte und zahlreiche Mitarbeit im abgelaufenen Jahr. Der Jahreszeit entsprechend klang die Vorstandssitzung mit einer kleinen Adventsfeier bei Kaffee, Stollen und Plätzchen aus.

 

Bildbeschreibung: Jahresabschluss bei den SPD Senioren.

 

SPD Infos im Netz

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

08.09.2021 14:24 OLAF SCHOLZ – „EIN AUFBRUCH IST MÖGLICH“
Letzte Plenardebatte vor der Wahl im Deutschen Bundestag, Bilanz und Ausblick. Vizekanzler Olaf Scholz unterstreicht den Wert von Zusammenhalt für das Land – und beschreibt die Grundlagen für eine gute Zukunft. In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages müssen die Abgeordneten noch das Ergebnis des Vermittlungsausschusses für die Garantie auf Ganztagsbetreuung an Kitas und Schulen

Ein Service von info.websozis.de

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Nikolastraße 49 84034 Landshut

Telefon: +49 (0)871 95358 300

Telefax: +49 (0)871 95358 301

ruth.mueller@bayernspd-landtag.de

www.ruth-müller.de