Positive Jahresbilanz der SPD-Senioren

Veröffentlicht am 13.12.2018 in Allgemein

Die letzte Vorstandsitzung zu Beginn diesen Monats der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus Dingolfing-Landau / Rottal - Inn im laufenden Jahr war geprägt von einem ausführlichen Jahresrückblick der Schriftführerin Maria Manske aus Frontenhausen.

Dabei betonte sie, gerade angesichts der schlechten Wahlergebnisse, wie wichtig es sei, sich mit den sozialen Themen, wie Bildung, Arbeit, Rente, Gesundheit und Pflege in unserer Gesellschaft auseinander zu setzen. Denn diese seien in den kommenden Jahren wahlentscheidend. Deshalb werden auch für das kommende Jahr diese Bereiche höchste Priorität haben müssen, so der Vorsitzende Hartmut Manske.

Hervorgehoben wurde im Rückblick zudem die Entscheidung um eine Beteiligung an der großen Koalition, eine gemeinsame Veranstaltung von Jusos und den SPD Senioren durchgeführt, welche die künftigen Hauptaufgaben der Sozialdemokratie beinhaltete. In der Folge die Landtagswahl in Bayern sowie die langfristige Schwerpunktsetzung in der Renten- und Gesundheitspolitik und hier insbesondere die Abwendung einer drohenden Pflegekatastrophe. Alle Anwesenden waren sich einig, durch entsprechende Anträge klare Forderungen an die Partei und die Regierungsverantwortlichen zu stellen.

In einem Diskussionsbeitrag wurde hervorgehoben, dass eine staatlich regulierte Gesundheits- und Sozialpolitik prägender Kern eines Sozialstaates ist. Insofern könne es der SPD nicht gleichgültig sein, ob die CDU einen Vorschlag aus den eigenen Reihen hat, eine private Altersvorsorge durch Aktienerwerb ins Gespräch zu bringen und damit das Sozialstaatsprinzip aufkündigt!

Auch bei der Europawahl im kommenden Jahr werden soziale Verantwortung und Gerechtigkeit, damit Renten- und Gesundheitspolitik für die SPS Senioren Schwerpunkt sein. Denn es stimme bedenklich, dass Deutschland hier im europäischen Vergleich eher mittelmäßig abschneidet. Warum nicht von anderen europäischen Staaten lernen, so die einhellige Meinung der Anwesenden.

Abschließend bedankte sich der Vorsitzende Hartmut Manske für die engagierte und zahlreiche Mitarbeit im abgelaufenen Jahr. Der Jahreszeit entsprechend klang die Vorstandssitzung mit einer kleinen Adventsfeier bei Kaffee, Stollen und Plätzchen aus.

 

Bildbeschreibung: Jahresabschluss bei den SPD Senioren.

 

SPD Infos im Netz

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de

Die Grundrente kommt! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Nikolastraße 49 84034 Landshut

Telefon: +49 (0)871 95358 300

Telefax: +49 (0)871 95358 301

ruth.mueller@bayernspd-landtag.de

www.ruth-müller.de