Positive Jahresbilanz der SPD-Senioren

Veröffentlicht am 13.12.2018 in Allgemein

Die letzte Vorstandsitzung zu Beginn diesen Monats der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus Dingolfing-Landau / Rottal - Inn im laufenden Jahr war geprägt von einem ausführlichen Jahresrückblick der Schriftführerin Maria Manske aus Frontenhausen.

Dabei betonte sie, gerade angesichts der schlechten Wahlergebnisse, wie wichtig es sei, sich mit den sozialen Themen, wie Bildung, Arbeit, Rente, Gesundheit und Pflege in unserer Gesellschaft auseinander zu setzen. Denn diese seien in den kommenden Jahren wahlentscheidend. Deshalb werden auch für das kommende Jahr diese Bereiche höchste Priorität haben müssen, so der Vorsitzende Hartmut Manske.

Hervorgehoben wurde im Rückblick zudem die Entscheidung um eine Beteiligung an der großen Koalition, eine gemeinsame Veranstaltung von Jusos und den SPD Senioren durchgeführt, welche die künftigen Hauptaufgaben der Sozialdemokratie beinhaltete. In der Folge die Landtagswahl in Bayern sowie die langfristige Schwerpunktsetzung in der Renten- und Gesundheitspolitik und hier insbesondere die Abwendung einer drohenden Pflegekatastrophe. Alle Anwesenden waren sich einig, durch entsprechende Anträge klare Forderungen an die Partei und die Regierungsverantwortlichen zu stellen.

In einem Diskussionsbeitrag wurde hervorgehoben, dass eine staatlich regulierte Gesundheits- und Sozialpolitik prägender Kern eines Sozialstaates ist. Insofern könne es der SPD nicht gleichgültig sein, ob die CDU einen Vorschlag aus den eigenen Reihen hat, eine private Altersvorsorge durch Aktienerwerb ins Gespräch zu bringen und damit das Sozialstaatsprinzip aufkündigt!

Auch bei der Europawahl im kommenden Jahr werden soziale Verantwortung und Gerechtigkeit, damit Renten- und Gesundheitspolitik für die SPS Senioren Schwerpunkt sein. Denn es stimme bedenklich, dass Deutschland hier im europäischen Vergleich eher mittelmäßig abschneidet. Warum nicht von anderen europäischen Staaten lernen, so die einhellige Meinung der Anwesenden.

Abschließend bedankte sich der Vorsitzende Hartmut Manske für die engagierte und zahlreiche Mitarbeit im abgelaufenen Jahr. Der Jahreszeit entsprechend klang die Vorstandssitzung mit einer kleinen Adventsfeier bei Kaffee, Stollen und Plätzchen aus.

 

Bildbeschreibung: Jahresabschluss bei den SPD Senioren.

 

SPD Infos im Netz

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von info.websozis.de

Unser neugewählter Landesvorstand SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Nikolastraße 49 84034 Landshut

Telefon: +49 (0)871 95358 300

Telefax: +49 (0)871 95358 301

ruth.mueller@bayernspd-landtag.de

www.ruth-müller.de