SPD Frontenhausen auch im Kreisverband gut vertreten.

Veröffentlicht am 15.06.2016 in Kommunalpolitik

Dr. Bernd Vilsmeier als SPD Kreisvorsitzender wiedergewählt

Bei den diesjährigen SPD Kreisvorstandswahlen wurde Dr. Bernd Vilsmeier als Vorsitzender wieder in seinem Amt mit knapp 97 Prozent der Stimmen für weitere 2 Jahren bestätigt. Als Stellvertreter stehen Dr. Vilsmeier zur Seite: Sepp Koch aus Mengkofen und Florian Huber aus Moosthenning.
Zur SPD-Kreiskonferenz konnte Dr. Bernd Vilsmeier neben den Delegierten und Abordnungen der SPD-Ortsvereine den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt und Bauen und bayerischen SPD-Landesvorsitzenden Florian Pronold MdB, Landrat Heinrich Trapp (SPD), den Juso-Bezirksvorsitzenden Florian Huber aus Moosthenning, die anwesenden SPD-Kreisräte, die SPD-Ortsvereine und den Träger der Georg-von-Vollmar-Medaille, der höchsten Auszeichnung der Bayern-SPD, und ehemaligen SPD-Bezirksgeschäftsführer Franz Wagner aus Niederviehbach begrüßen.
In ihren Grußworten gingen die Ehrengäste und Abgeordneten auf die aktuelle Politik ein. Florian Pronold MdB berichtete von seinem Besuch in den Hochwassergebieten im Rottal. Dabei hob er hervor, wie wichtig ehrenamtliches Engagement nicht nur bei Katastrophen ist, sondern auch für unsere Demokratie. Zudem hob Pronold hervor, seit die Sozialdemokraten in Berlin wieder mitregieren, geht es in Deutschland wieder voran. Der Mindestlohn, die Rente mit 63, Verbesserungen in der Erwerbsunfähigkeitsrente und der Mütterrente sind auf dem Weg. Landrat Heinrich Trapp (SPD) zeigte auf, dass der Landkreis gut da stehe. Die Schwerpunkte in der Kreispolitik sind die Schulen, moderne und leistungsfähige Krankenhäuser und die Verbesserung der Infrastruktur.
In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte SPD-Kreisvorsitzender Bernd Vilsmeier ausführlich an die Aktivitäten und die politische Arbeit im SPD-Kreisverband. Dabei stellte er besonders die kürzlich von der SPD mitorganisierte Demonstration gegen die AfD-Veranstaltung in Landau, die jährliche Gedenkfeier an der KZ-Außenlager-Gedenkstätte in Wallersdorf, den Runden Tisch zur Pflege in Frontenhausen, die Fahrten zum Politischen Aschermittwoch und die zahlreichen Veranstaltungen des SPD-Kreisverbandes zu den Themen TTIP, Renten- und Sozialpolitik, die Beteiligung an den DGB-Maifeiern und die vielfältigen Kooperation mit den Gewerkschaften und Verbänden vor. Nach dem Kassenbericht, den auch Dr. Vilsmeier, aufgrund der Abwesenheit des Kreiskassiers Martin Rapke vorstellte, und dem Revisionsbericht von Nik Söltl gingen die gut vorbereiteten Vorstandwahlen unter der Leitung von Florian Pronold und der SPD-Geschäftsstellenleiterin Maria Bellmann zügig über die Bühne. Weitere Vorstandsmitglieder wurden wie folgt gewählt: Kassier bleibt Martin Rapke aus Landau. Schriftführer und Pressesprecher ist wieder Alexander Hofmann aus Landau. Organisationsleiter sind Hugo Steiner aus Steinberg und Markus Kaiser aus Eichendorf. Andy Zukunft aus Frontenhausen übernimmt das Amt des Webmasters. Als Beisitzer in den Vorstand wurden gewählt: Thomas Auggenthaler, Udo Egleder und Michael Rieger aus Dingolfing, Christian Dörndorfer aus Gottfrieding, Dr. Jürgen Schniedermeier aus Landau, Erich Galliwoda aus Lengthal, Harald Schwarz aus Loiching, Renate Mühlbauer und Alois Günzkofer aus Mamming, Franz Wimmer aus Marklkofen, Kathrin Speckner aus Mengkofen, Josef Retzer aus Niederviehbach, Isabella Zeller aus Pilsting, Hilde Friedberger aus Reisbach, Andreas Zocher aus Simbach, Herbert Fellinger und Adolf Zollner aus Wallersdorf. Die SPD-Arbeitsgemeinschaften werden vertreten durch: Martin Jaskolka (Jusos), Maria Manske (AsF), Renate Speckner (AGS), Barbara Scharf (ASG), Hartmut Manske (60plus) und Rudi Werner (AfA). Revisoren bleiben Monika Rudolf aus Pilsting und Nik Söltl aus Landau. Beratend stehen dem SPD-Kreisvorstand zur Seite: Ehrenkreisvorsitzender Hans Vilsmeier, Landrat Heinrich Trapp, Florian Pronold MdB, 3. Bürgermeisterin Gerda Schaffer, Loiching, Geschäftsführer a. D. Franz Wagner und Geschäftsführerin Christine Schrock aus Straubing.
Bei Ilayda Arslan, Christine Trapp, Ludger Brüggemann, David Dick, Sebastian Gruber, Alexander Reiser, die aus dem Kreisvorstand ausschieden, bedankte sich SPD-Kreisvorsitzender Dr. Bernd Vilsmeier für die zum Teil langjährige Mitarbeit im Kreisvorstand.

Bildunterschrift:
Kreisvorsitzender Dr. Bernd Vilsmeier 1.v.l. ,Staatssekretär Florian Pronold 1.v.r.
mit den gewählten Kreisvorstandsmitgliedern Andy Zukunft 2 v.l. Maria u. Hartmut Manske

 

SPD Infos im Netz

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Nikolastraße 49 84034 Landshut

Telefon: +49 (0)871 95358 300

Telefax: +49 (0)871 95358 301

ruth.mueller@bayernspd-landtag.de

www.ruth-müller.de