SPD Frontenhausen beschäftige sich mit vielen sozialen Themen. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Veröffentlicht am 05.11.2020 in Allgemein

Frontenhausen: Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am vergangen Sonntag der SPD Frontenhausen im Gasthaus zur Kegelbahn standen Neu- und Delegiertenwahlen auf der Tagesordnung. Begrüßen konnte Vorsitzende Andy Zukunft unter anderem Kreisrat und stellvertretender SPD Bezirksvorsitzender Dr. Bernd Vilsmeier sowie Magdalena Obermeier aus Marklkofen, Mitglied des Vorstandes der SPD Senioren Dingolfing-Landau/Rottal-Inn.

In seinem Grußwort lobte Dr. Bernd Vilsmeier die Arbeit der SPD Fraktion in der großen Koalition. Sowohl bei den akuten Krisenhilfen, wie Ausbau der Intensivversorgung, Sicherstellung des medizinischen Personalbedarfs, die Versorgungssicherheit mit Arzneimitteln und Medizinprodukten. Die Intensivierung bei der Forschung und Entwicklung von Impfstoffen, den Soforthilfen für Kleinunternehmer und Soloselbständige, der Verlängerung des Kurzarbeitergeldes (davon profitieren derzeit ca. 20.000 Arbeitnehmer in unserem Landkreis), der Unterstützung für Eltern mit Kindern, der Ausreichung günstiger KfW-Kredite und der Beseitigung der Missstände in der Fleischindustrie macht die Bundesregierung bisher Unvorstellbares, erklärte Vilsmeier. Aber nicht nur bei Bewältigung der aktuellen Corona-Krise sind die Sozialdemokraten die Antreiber, ergänzte Vilsmeier, so wurde der Ausstieg aus der Kohleverstromung bis 2038 in Deutschland besiegelt. Dazu haben die Sozialdemokraten erheblichen Einfluss daran, dass seit der Regierungsbildung 2018 in Berlin noch
viele weiter Projekte für die Menschen in unserem Land auf den Weg gebracht worden sind, wie die Grundrente für langjährige Beitragszahler, mehr Netto vom Brutto, Halbe-Halbe bei den Krankenkassenbeiträgen, höhere Löhne in sozialen Berufen, die Brückenteilzeit, bessere Regeln für Leih- und Zeitarbeiter, höheres Kindergeld, höhere Mütterente stabile Renten bei stabilen Beiträgen, die Entlastung pflegender Angehöriger, mehr Ganztagsbetreuung und noch vieles mehr. Es gibt noch vieles zu verbessern, damit unser Land zukunftsfest gemacht wird und die Bürgerinnen und Bürger auch in Zukunft in Deutschland gut leben können, resümierte Vilsmeier.

Rückblickend erläuterte Vorsitzende Andy Zukunft in seinem Rechenschaftsbericht die Themen wie Bildung, Arbeit, Rente Gesundheit, Arbeit, Integration, Gesundheit und Pflege mit denen sich die SPD Frontenhausen in den vergangenen Jahren auseinandersetzte. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten geplante Sitzungen nicht durchgeführt werden. Lobend jedoch erwähnte Andy Zukunft die fortschrittliche Arbeit des gesamten Gemeinderates. Mit David Dick als Gemeinderat habe die SPD Frontenhausen einen Vertreter, der sich der Wünsche der Bürgerinnen und Bürger annimmt und seinen Beitrag zum gemeindlichen Wohlergehen leistet. Kassier Christoph Niedermeier konnte anhand seines Finanzberichts ein positives wirtschaftliches Ergebnis vorweisen. Hans Bader jun. Und Elfriede Geisenfelder hatten die Kasse geprüft und eine einwandfreie Führung festgestellt.
Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgte die Neu- und Delegiertenwahlen unter der Leitung von Dr. Bernd Vilsmeier mit folgendem Ergebnis: Erster Vorsitzender Hartmut Manske, Zweiter Vorsitzender Musa Kirbas, Kassier Maria Manske sowie Schriftführer David Dick. Als Revisoren wurden Elfriede Geisenfelder und Heinz Wippenbeck sowie die Beisitzer/Innen, Anna Schart, Michelle Kramer und Alois Scheier. Als Vertreter/in für die AG’s  60 plus wurden Hartmut Manske, für die AsF Maria Manske und Musa Kirbas als Integrationsbeauftragter entsandt.  Bei den Delegiertenwahlen zum Kreisverband wurden Hartmut und Maria Manske und als Delegierte zum Unterbezirk wurde Hartmut Manske, Ersatzdelegierte sind Musa Kirbas und Maria Manske. Als Delegierter zur Bundeswahlkreiskonferenz für Bundestagswahl 2021 wurden Hartmut Manske sowie als Ersatzdelegierte Maria Manske gewählt.

Wie in all den vergangenen Jahren, werde ich mich für die sozialen Belange unserer Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Auch bei der zukünftigen Gestaltung der Marktgemeinde Frontenhausen werde die SPD Frontenhausen ihren Beitrag leisten, so Vorsitzender Hartmut Manske in seinem Schlusswort.

 

SPD Infos im Netz

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Referentin im Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Bürgerbüro Ruth Müller, MdL

Nikolastraße 49 84034 Landshut

Telefon: +49 (0)871 95358 300

Telefax: +49 (0)871 95358 301

ruth.mueller@bayernspd-landtag.de

www.ruth-müller.de